bike to work auf Erfolgswelle: 55‘000 Velofahrer erwartet!

4.5.2017


bike to work auf Erfolgswelle:  55‘000 Velofahrer erwartet!
 

bike to work ist eine Velo- und Gesundheitsförderungsaktion für Betriebe. Unternehmen melden sich für die jährliche Challenge an. Die Mitarbeitenden des Betriebs bilden Viererteams und fahren an möglichst vielen Tagen mit dem Velo zur Arbeit. Die zurückgelegten Kilometer tragen sie online im Challenge-Kalender ein. Wer an mindestens der Hälfte seiner Arbeitstage das Velo eingesetzt hat, nimmt an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von über CHF 110'000.–.

Mit Bewegung, Teamgeist und Freude zum Erfolg

Die erwartete Rekordzahl an Betrieben und Teilnehmenden ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen: Einerseits fördern viele Betriebe mit bike to work die Bewegung ihrer Mitarbeitenden auf eine spielerische und effiziente Weise. Zudem umgehen zahlreiche Teilnehmende mit dem Velo dem Stau und Gedränge und erreichen ihr Ziel frisch und wach. Weiter hat der urbane Velotrend nun auch schweizweit Fuss gefasst und das Velo ist wieder en vogue.

«Aktive Mitarbeitende sind der Grundstein für jedes erfolgreiche Unternehmen. Velofahren ist eine gute Möglichkeit, fit zu werden oder fit zu bleiben. Deshalb unterstützt die Post auch dieses Jahr wieder bike to work», sagt Susanne Ruoff, CEO der Schweizerischen Post.
Anmeldeportal bleibt geöffnet
Aktueller Stand per 1. Mai 2017: 1657 Betriebe. Interessierte Betriebe können sich für die Juni-Challenge online bis zum 15. Mai 2017 anmelden. Teilnehmende formieren sich zurzeit und werden in den kommenden Tagen laufend erfasst.

Infos & Anmeldung

www.biketowork.ch
 
Übersicht

by moxi